Aubinger Stadtteilwoche

Die Karawane zieht weiter und unser Kaffeemobil zieht mit

Nach dem Start der Stadtteilfeste am Schneckenplatz auf der

Theresienhöhe dachten wir, es geht nicht besser und es geht nicht mehr. Da standen wir ja am Schluss fast ohne „ Waren“ da, aber in Aubing hat sich gezeigt, dass jeder Stadtteil von München eine Menge und vor allem Tolles zu bieten hat.

Die Voraussetzungen waren gänzlich unterschiedlich. Waren wir doch

in Aubing am Festplatz an der Radolfzellerstr. wieder in einem  herrlichen Park mit deutlich mehr Platz und somit auch wieder mit 2 großen Zelten. Das fühlt sich immer an wie als Teil eines Zirkus: Das Gastrozelt mit dem Catering Schwerpunkt und einer Open Air Bühne, viele Infostände, Spielorte für kleine und große Kinder, kostenlosen Tattoos, mittelalterliche Fechtkunst und Selbstverteidigung, um nur einige Attraktionen zu nennen.

Das Herzstück war, wie immer, das große Zirkuszelt mit großartigen Veranstaltungen und man bedenke, für die Besucher, wie immer, völlig kostenlos !

 

Aufgemerkt :-)     : Das gibt es in der Breite nur bei den Münchner Stadtteilwochen……. !!!!!!

 

Stand der Samstag mehr im Zeichen einer „ notte Italiana „ großartig und leidenschaftlich performt von der Musical Gruppe Osteria Azzurro,

war der Sonntag mehr von heimischen Volks- und Trachtengruppen geprägt. Aber auch das nur vom Feinsten, so zum Beispiel die Trachtengruppe „ Almfrieden“. Von Schuhplattln, Trachtentänze bis hin zum Goasl schnalzn war alles geboten.

Großartig waren auch die immer wieder an den Tischen auftauchenden WC-Perlen-Klofrauen. Die sind wirklich die Königsklasse in dieser Disziplin. Nichts Menschliches ist ihnen fremd und die Leute konnten nicht genug davon bekommen.

Nicht minder sensationell die Quassler. 3 Außerirdische von unbekannter Herkunft. Interessiert an allem und jedem, zogen sie den ganzen Tag übers Gelände, untersuchten jedes Detail, gaben seltsame Laute von sich und waren einfach nur komisch.

Wo immer sie waren, war der  Mittelpunkt ….. !!!

 

Es gab noch viel, viel mehr zu bestaunen und bewundern, aber wer dabei war, wusste das alles vor Ort zu würdigen, vor allem auch die überragende Couplet AG und die Tanngrindler Musikanten, die mit ihren politischen Spitzen und schmissigen Melodien einen unvergesslichen Wirtshausabend auf den Festplatz zauberten. Das Zirkuszelt war mehr als rappel voll und wer es versäumt hat, hat am kommenden Wochenende in Berg am Laim schon die nächste Gelegenheit die lokale Münchner Kulturvielfalt zu genießen.

 

Die Karawane zieht weiter und unsere mobile Kaffeebar natürlich auch……..

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Netzwerke::

Espressomobil mieten in München. Wir bringen den Genuss auf Ihre Veranstaltung.
Mit unserem mobilen Espressofahrzeug kommen wir auf Ihre Veranstaltung und verwöhnen Ihre Gäste mit erlesenen Kaffee Sorten. 

Espressomobil mieten | Weißenseestraße 122 | 81539 München

E-Mail: info@espressomobil-mieten.de